Uniswap könnte ein Niveau an Unterstützung riskieren

Die UNI von Uniswap könnte ein „viel niedrigeres“ Niveau an Unterstützung riskieren

Kettenglied könnte schon bald „Nuke“ absenken, wenn es unter kritischer Unterstützung bricht

Die UNI-Marke von Uniswap ist in den letzten Tagen immer weiter nach unten gerutscht, und ein Ende des stetigen Abstiegs ist nicht in Sicht.

Die Stärke dieses Ausverkaufs war intensiv und hat sowohl der Stimmung der Anleger als auch der Marktstruktur einen schweren Schlag versetzt.

Viele Analysten bei Bitcoin Evolution stellen nun fest, dass die Krypto-Währung Gefahr läuft, in den kommenden Tagen und Wochen noch erheblich weiter nach unten zu gehen, was unabhängig von der Entwicklung des gesamten Marktes geschehen könnte.

Sollte UNI unabhängig vom Rest des Marktes einen Abwärtstrend erleben, könnte dies die Schwäche, die sie als Folge ihres unerbittlichen Ausverkaufs erlebt hat, weiter verewigen.

Während er seine Gedanken darüber austauschte, wohin sich die Krypto-Währung als nächstes entwickeln könnte, bemerkte ein Händler, dass sie auf einem kritischen Unterstützungsniveau ruht, das historisch stark geblieben ist.

Er rechnet jedoch nicht damit, dass sie sich in naher Zukunft weiter halten wird, da er glaubt, dass ein ernsthafter Ausverkauf unmittelbar bevorstehen könnte, da sie ein scheinbar massives Verteilungsmuster bildet.

Wenn der gesamte DeFi-Sektor in den kommenden Tagen und Wochen nicht anfängt, höher zu steigen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass Tokens, die als Indexwetten auf den Sektor angesehen werden, weiterhin hart getroffen werden.

Der Governance-Token von Uniswap verzeichnet einen intensiven Abwärtstrend

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnet der Governance-Token von Uniswap – genannt UNI – bei seinem derzeitigen Preis von 3,54 Dollar einen Rückgang von über 5%. Die Krypto-Währung ist in den letzten Tagen und Wochen nach unten gerutscht, da die Käufer nicht in der Lage waren, den starken Verkaufsdruck aufzufangen, dem sie ausgesetzt war.

Dieser Abwärtstrend begann erst, als er in der Woche nach seiner Einführung mit Höchstständen von 8,50 $ seinen Höhepunkt erreichte. Dieser Aufwärtstrend war das Ergebnis eines massiven Hype und „fomo“, der sich schnell auflöste und in seinem Gefolge eine Reihe von Verlusten und Sackhaltern nach sich zog.

Da viele Einzelpersonen ihre UNI-Marken aus der Luft erhalten haben, könnten sie auch geneigt sein, zu verkaufen, wenn der Preis nach unten rutscht, um dieses freie Geld vom Tisch zu nehmen.
Analystin: UNI könnte für ernsthafte Verluste gerüstet sein

Ein Händler bemerkte kürzlich in einem Tweet, dass sich derzeit ein Verteilungsmuster für den Uniswap-Token abzeichnet, was bedeuten könnte, dass in den kommenden Tagen ein ernsthafter Abwärtstrend bevorsteht.

Er weist auch darauf hin, dass ein Einbruch unter die $3,50-Marke einen viel weiter reichenden Rückgang katalysieren könnte.

„Leider sieht dies immer noch nach einer massiven Verteilung aus. Mit einem Verlust von 3,5 Dollar geht es noch viel tiefer“, sagte er.

Wenn sich der DeFi-Sektor in den kommenden Tagen nicht wieder erholt, könnte der umkämpfte UNI-Token von Uniswap bald noch mehr Blut sehen.